Ok This website employs first and third-party cookies to improve your browsing experience and in order to perform analytical tasks. If you continue browsing we understand that you accept our cookies policy.

[x]
Advanced search »
[x]

Profitieren sie von unsere Hotel auf Menorca

Profitieren Sie von unsere Hotel auf Menorca, einer der paradiesischen kleinen Baleareninseln in Spanien mit einer Fläche von 701 km2. Dieses Reiseziel liegt im westlichen Mittelmeer und ist von der Bevölkerung her die drittgrößte Insel der Balearen. Sie ist bekannt als "Minorca" und verdankt ihren Namen ihrer geringeren Größe im Vergleich zu Mallorca.   

Im Jahre 1993 wurde Menorca von der Unesco zum Biosphärenreservat erklärt. Die Insel bietet dem Besucher eine große Vielfalt, was Natur und Umwelt betrifft, und ihre reiche Kultur ist geprägt von 5000 Jahren Geschichte. Dies macht sie zu einem ganz besonderen Ort.
Sie besteht aus Felsenküste und paradiesischen Buchten mit weißem Sand sowie ländlichen Wegen, die über die ganze Insel führen. Entdecken Sie das ursprüngliche archäologische Erbe, die Reiter-Traditionen und die vorzügliche Gastronomie der Insel, die ihr einen natürlichen Charme verleihen und sie zu einem einmaligen Reiseziel machen.   

Menorcas Küstengebiete zählen zu den am besten erhaltenen im Mittelmeer. Die Insel misst rundherum 216 Kilometer und hat 70 Strände, welche zusammen mit den Hotels auf Menorca zweifellos ihr größter natürlicher Anziehungspunkt sind. Die große Mehrheit der Strände im Süden sind aus feinem weißlichem Sand und im Norden aus etwas gröberem, rötlichem Sand, was einen schönen Kontrast ergibt zum kristallklaren Wasser.

Die Insel ist zum idealen Reiseziel für Familien geworden, die sich in den Hotels auf Menorca ausruhen möchten. Die Besucher kombinieren kulturelle Besichtigungen mit den schönsten Stränden und Buchten. Diese Destination versteht es, Naturerbe und Ökologie harmonisch mit dem Tourismus und dem Angebot an Hotels auf Menorca zu verbinden.

mehr sehen

Wenn Sie unsere Hotels in Menorca Wählen, sollten Sie Folgendes Wissen:

Reisedokumente

Alle Staatsbürger aus Ländern der Europäischen Union können ohne Visum nach Spanien einreisen und benötigen lediglich einen gültigen Personalausweis oder Pass.

Zudem brauchen die Staatsbürger folgender Länder für Aufenthalte von weniger als drei Monaten nur einen gültigen Pass: Andorra, Argentinien, Australien, Brasilien, Brunei, Kanada, Vatikanstadt, Costa Rica, Kroatien, El Salvador, USA, Guatemala, Honduras, Hong Kong, Israel, Japan, Macao, Malaysia, Mexiko, Monaco, Nicaragua, Neuseeland, Panama, Paraguay, Republik Korea, San Marino, Schweiz, Singapur, Uruguay und Venezuela.

Den Staatsbürgern der übrigen Länder wird empfohlen, sich an die spanische Botschaft in ihrem Land zu wenden oder die Informationen auf der Website des spanischen Außenministeriums zu suchen.

Reiseversicherung

Die medizinische Versorgung in Spanien ist öffentlich. Als Bürger der EU haben Sie das gleiche Recht auf Versorgung wie die versicherten spanischen Staatsbürger, wenn Sie die Europäische Krankenversicherungskarte vorweisen.

Für eine schnellere Betreuung ist es empfehlenswert, eine Reiseversicherung abzuschließen.

Wetter

Das Klima auf Menorca ist typisch mediterran mit einem Jahresmittel von 16,7°C.

Gesundheitsversorgung

Für die medizinische Versorgung können Sie sich an folgende Einrichtungen wenden:

  • Hospital Mateu Orfila (Menorca): Ronda de Malbúger, 1, 07703 Maó-971 487 000

Nützliche Telefonnummern:

  • Vorwahl von Spanien: +34
  • Vorwahl der Balearischen Inseln: 971
  • Policía Nacional: 091
  • Policía Municipal: 092
  • Notfälle, Feuerwehr und Zivilschutz: 112
  • Guardia Civil auf Menorca: 971363297
  • Ambulanz: 061
Währung

Die offizielle Währung in Spanien ist der Euro.

Zeitplan

Die offizielle Zeit auf den Balearen ist die gleiche wie auf dem spanischen Festland: GMT+1.

Bevölkerung

Die Insel Menorca hat 94.875 Einwohner.

Sprache

Die zwei offiziellen Sprachen auf Menorca sind Spanisch und Katalanisch.

Was Sie von ihren Hotels in Menorca aus Besichtigen können

Sie können hier die authentische Natur aus Stränden und Landschaften genießen und von Ihrem Hotel auf Menorca aus kurzweilige Ausflüge unternehmen, sodass Ihr Aufenthalt zu einem einmaligen und eindrücklichen Erlebnis wird.

Die Insel verfügt über mehr als 70 Strände mit kristallklarem Wasser, die von Ihrem Hotel auf Menorca aus zu erreichen sind. Genießen Sie die attraktiven Buchten dieses Reiseziels, das Ihnen eine 216 Kilometer lange Küste bietet, welche zu den am besten erhaltenen des Mittelmeers zählt. Die meisten Strände im Süden sind aus feinem weißem Sand, während die im Norden einen etwas gröberen rötlichen Sand aufweisen.

SÜDEN

Von Ihrem Hotel auf Menorca aus können Sie die Strände der Südseite besuchen wie die Cala Turqueta, die zwischen Pinien versteckt liegt, und die Cala Macarella, die zwischen der Cala Galdana und der Cala Turqueta und direkt neben der Cala Macarelleta liegt. Die Cala Galdana ist einer der größten Strände im zentralen Teil von Menorca und am besten ausgestattet. Die Cala Mitjana wiederum befindet sich neben der Cala Galdana und ist leicht zugänglich. Die Cala en Porter schließlich ist eingebettet zwischen großen Felsen.

WESTEN

Während des Aufenthalts in Ihrem Hotel auf Menorca können Sie auch die bekannten Strände der Westseite aufsuchen wie die Cala'n Bosch, die im Südwesten Menorcas liegt, oder die Cala Blanca, eine kleine, sehr reizende Bucht. Beide befinden sich in der Nähe von Ciutadella.

NORDEN

Eine der Zonen in der Nähe Ihres Hotels auf Menorca , an der man einen wundervollen Tag am Meer verbringen kann, liegt im Norden der Insel: Hier treffen Sie auf die Cala Pregonda, eine ganz besondere Bucht mit rötlichem Sand, den Strand La Vall in der Nähe von Ciudadela an der Nordküste der Insel, nur wenige Meter entfernt von der Cala Morell, wo Sie Ihren Strandtag mit einem Besuch der Nekropolis abrunden können.

Die beste Art, die berühmten Orte in der Nähe Ihres Hotels auf Menorca kennen zu lernen und sich in die Kultur zu vertiefen, die den Charakter der Insel geprägt hat, ist ein Besuch der Museen, Monumente und archäologischen Überreste.

Die prähistorischen Monumente Menorcas liegen verteilt über die Dörfer der ganzen Insel: dieNaveta des Tudons, Torralba d´en Salord, Torre den Gaumés oder Cales Coves, Talatí de Dalt, die Siedlung Trepucó, Torretrencada, Torrellafuda oder die Nekropolis von Cala Morell und andere mehr.

Zudem bietet die Insel eine große Zahl von Museen und Galerien wie das Museu de la Natura in Ferreries, das Museu Diocesà und Stadtmuseum von Bastió de Sa Font in Ciutadella, das Museo de Menorca und das Museo Hernández-Sanz in Maó sowie das Miltärmuseum und die Festung Fort de Marlborough in Es Castell.

Sie können von Ihrem Hotel auf Menorca aus Ausflüge unternehmen, ganz neue Eindrücke in der Natur sammeln und die zahlreichen Erdgrotten und Höhlen unter Wasser besichtigen.    

Das Meer bietet hier viele Möglichkeiten: vom Baden in einer seiner vielen Buchten, Windsurfen, Segeln, Wasserski bis zum Tauchen oder Fischen. Nehmen Sie als Ausgangspunkt irgend einen der Häfen, die entlang der ganzen Küste liegen und von Ihrem Hotel auf Menorca aus erreichbar sind: Mahón, Addaia, Fornells, Ciutadella oder Cala en Bosc.

Auch die Fauna und Flora der Insel sind interessant. Machen Sie eine kurzweilige Wanderung durch das Naturschutzgebiet S'Albufera des Grau nach Addaia, Son Saura und Son Bou.

An einigen Punkten der Insel wie Maó, Ferreries und Ciutadella, in der Nähe der Hotels von Menorca, werden Wanderungen auf dem Camí de Cavalls (Rundwanderweg um die Insel) und Ausflüge angeboten sowie Radtouren oder Ausritte zu Pferd.

Kultur- und Freizeitangebot in ihren Hotels auf Menorca

Die Unterkunft in unseren Hotels auf Menorca ist die ideale Option, um dieses Reiseziel kennen zu lernen. Menorca ist geprägt von seiner Geschichte, von den verschiedenen Kulturen, die hier ihre Spuren hinterlassen haben. Franzosen und Engländer waren auf der Insel, doch die ursprünglichen Siedler waren Völker des Megalithikums, Römer, Byzantiner und Araber. Im Mittelalter schließlich erfolgte 1287 die Eroberung durch die Christen. Auch die gastronomische Kultur, die Folklore und das Wesen seiner Bewohner sind ein Ergebnis dieser Geschichte.
Die menorquinische Gastronomie ist aus der mittelalterlichen, der arabischen und der katalanischen Küche entstanden und wurde später von der einfallsreichen französischen Küche inspiriert, welche ein Erbe aus sagenhaften Rezepten und köstlichen menorquinischen Gerichten hinterließ. Darunter sind insbesondere die Caldereta de langosta (Langustensuppe), Kleingebäck wie die Pastissets, Carquiñols, Amargos, Crespells und Ensaimadas (Blätterteiggebäck) und Formatjades (Teigpastete mit Käse oder Fleisch) sowie, Arroz con patas de centollo (Reis mit Seespinne) und das Getränk Pomada (menorquinischer Gin mit Limonade), oder der köstliche Käse aus Mahon mit Herkunftsbezeichnung und die typische Wurst sobrasada. Sie können all diese Köstlichkeiten in den typischen Bars und Restaurants und in den Hotels auf Menorca probieren, wo auch der beliebte menorquinische Gin serviert wird und die bekannte und berühmte Mayonnaise, die hier mahonesa genannt wird.
Auf der Insel Menorca finden das ganze Jahr über wichtige kulturelle Events statt. Bekannt sind vor allem die Semana Internacional de la Ópera (Opernwoche) in Maó, das Festival de Música d'Estiu (Sommermusikfestival) und die Konzerte in der Capella Davídica in Ciutadella sowie die berühmten internationalen Orgel-Festivals in der Kirche Santa María in Maó und in der Kathedrale in Ciudadela. Außerdem werden in den letzten Jahren auch Jazzkonzerte angeboten, die sich steigender Beliebtheit erfreuen.
Während der Patronatsfeste in den Dörfern der Insel spielt das bekannte menorquinische Pferd, das auf der ganzen Welt geschätzt wird wegen seiner Schönheit und Eleganz, eine sehr wichtige Rolle. Eine sehr alte Tradition aus dem 14. Jahrhundert ist in Ciutadella das Fest zu Ehren des Schutzpatrons San Juan. 
Es gibt ein vielfältiges Angebot an Hotels auf Menorca, und nachts laden verschiedene Zonen mit unzähligen Lokalen und authentischem menorquinischem Ambiente zum Feiern ein. Eine der belebtesten Zonen mit zahlreichen Bars, Kneipen, Restaurants, Cafeterias und Straßencafés finden Sie in Mahón, der Hauptstadt Menorcas, in der Umgebung der Straßen Anden Poniente und Muelle de Levante. Im Hafen von Ciutadella gibt es Konzertlokale mit Livemusik, Straßencafés, Bars, Restaurants und Cafeterias, in denen man sich beim Rauschen des Meeres entspannen kann, sowie weitere Lokale in Cala Fonts in Villacarlos.

mehr sehen

Unsere Hotel auf Menorca

    

Fiesta Hotel Castell Playa

Wir stellen Ihnen das Fiesta Hotel Castell Playa, unser Vier-Sterne-Hotel auf Menorca vor, das über alle Annehmlichkeiten und nötigen Serviceleistungen für einen traumhaften Urlaub verfügt. Es bietet Ihnen eine vielfältige Gastronomie mit Show-Cooking, einen großartigen Pool, eine Chill-out-Zone, ausgezeichnete Unterhaltung und vieles mehr. Das Hotel verfügt über 264 komplett renovierte Zimmer mit herrlicher Aussicht auf die Bucht S'Arenal d´en Castell und liegt nur 8 Kilometer vom Golfclub Son Parc entfernt.

Zugang Reisebüro